Dazu gelernt

Über eine Gruppe hatte sich am letzten Freitag noch jemand gemeldet, der die Wanderung mitmachen möchte. 1.) Kam er 10 Min zu spät, 2.) seine Schuhe vergessen (mussten 15 Min in die entgegengesetzte Richtung fahren, seine Schuhe holen), 3.) war ich ihm zu langsam, er zu unruhig. Wir sind dann aufwärts verschiedene Routen gelaufen. Da war mir klar: ich gehe nur noch mit Personen wandern, die ich kenne.

Vorhin mit meinen Eltern telefoniert. Am erste April-WE fahr ich hin. Auf der Mitfahr-Plattform habe ich die Fahrt eingestellt. Mal schauen, ob sich außerhalb von Ostern auch Mitfahrer finden.

Werbeanzeigen

Ungünstig

Gestern ist es mir schon aufgefallen, dass Fotos nicht hochgeladen werden und der Beitrag als „Entwurf gespeichert auf Ihrem Handy“ abgelegt wird.

Seit einer Stunde zeigt mir mein Handy an, dass es einen Betrag hochlädt. Ich kann das aber auch nicht abbrechen.

Samstag

Meine Kondition war bei Null. So schnell außer Atem gewesen. Schätze mal das liegt mit daran, dass ich im Winter kaum Rad gefahren bin. Ich habe eeewig gebraucht, um anzukommen.

Das Gehen im Schnee (im Wald war der Schnee ca. 30 cm hoch, teilweise vereist, im Bereich bei der Hütte war er gut 1 m hoch) war sehr anstrengend. Es lagen auch ein paar Bäume im Weg. 2 – 3 mal Kontakt mit dem Boden bekommen. Keine Schmerzen davon getragen. Merke aber jetzt schon den Muskelkater.

Die Hütte hatte heute den ersten Tag geöffnet. Im Liegestuhl in der Sonne gelegen, den Ausblick und den Kaffee genossen.

Auf dem Weg nach unten teilweise gerutscht. Keine Verletzungen. Kleine Schramme am Knie zählt nicht. Ein umgefallener, im Weg liegender Baum hatte einen kleinen Aststummel, daran ist mein Knie hängen geblieben.