13.06.2021

Am Freitag hat mich meine Freundin in ihren (Klein)Garten eingeladen. Wir waren von 16.30 bis 21.30 Uhr dort.

Bei der Brillen-Kette mit dem A am Anfang kaufe ich keine Fertiglesebrille mehr. Laden 1: verschwindet für 10 Minuten mit der Brille zum Einstellen. Hat gedrückt, wollte nicht nochmal warten. Laden 2: Fertigbrillen sind nicht zum Einstellen.

Zebra Käsekuchen

Donnerstag

Die eine Kollegin jammert sehr oft, dass sie alt wird und z. B. auch nicht mehr Vollzeit arbeiten kann. Sie ist 51. Deshalb geht sie donnerstags bereits um 12.30 Uhr. Die jüngere Kollegin hat diese Woche Urlaub. Somit war von den Vollzeitkräften noch nur ich da. Die Frau vom Chef ist heute dafür länger geblieben. Alleine kann ich nicht das Telefon bedienen. Einmal war es so, dass sie telefoniert hat und ich auch. Das Telefon hat wieder geklingelt. Von den Anwälten/innen geht keiner ans Telefon, nur wenn wir ein Gespräch durchstellen oder sie selbst irgendwo anrufen. Zwischendurch war dann auch mal wieder gar kein Telefonat.

Wenn die eine Kollegin wieder jammert grinst mich der Chef immer an und rollt mit den Augen. Er ist 60 und ich bin 55 und wir arbeiten beide Vollzeit ohne jammern. Nun ja, vielleicht braucht sie es auch, dass sie immer jammert. Solche Menschen gibt es.

Montag bis Mittwoch habe ich immer den Schirm mit in die Arbeit geschleppt. Bin aber jeden Tag trocken in die Arbeit und nach Hause gekommen. Die Gewitter waren entweder vor Feierabend oder am Abend.

Snief

Da der Chef am Nachmittag auf einem auswärtigem Gerichtstermin war hatte er zum Feierabend noch ein paar Fragen an mich. So kam ich halt erst ein paar Minuten nach 17 Uhr au dem Haus. Draußen stand meine Freundin und hat mich abgeholt. Sie war eh in der Stadt und hat gehofft, dass sie pünktlich zu meinem Feierabend vor der Tür stehen kann. Eine schöne Überraschung. Dann hat sie gesagt, dass sie mich zum Kaffee einladen möchte, damit die Woche gut beginnt.

Hab mir ein Loch in den Bauch gefreut.

Schweißausbrüche

Gerade bei meinem Arbeitsrucksack ist es wichtig, dass alles an einem bestimmten Platz ist. Darum fällt es mir schwer, vom Rucksack auf eine andere Tasche zu wechseln. Heute morgen wollte ich in der Arbeit meine Lesebrille aus ihrem Fach nehmen. Da war sie aber nicht. Ich habe versucht mich daran zu erinnern, ob ich sie eingepackt habe oder zu Hause liegen gelassen. Ist mir nicht eingefallen. Dafür habe ich Schweißausbrüche bekommen. Meine Brille habe ich auf jeden Fall dabei, es kann immer etwas mit den Kontaktlinsen sein. Nachdem ich den halben Rucksack ausgeräumt habe, habe ich sie gefunden. Sie war in einem ganz anderen Fach.

Gestern am Feiertag war ich mit meiner Freundin wieder wandern. Über den Tobelweg sind wir zur Falken Alpe (1710 m), sind zum Schnippenkopf (1800m), dann Richtung Entschenkopf. Bei 1.700 m lag noch Schnee, bei 1.800 m und höher lag noch mehr Schnee. Darum haben wir dann umgedreht und sind wieder einiges bergab gegangen, um dann zum https://allgaeu-erleben.com/0422-gaisalpsee.php . Bei der Falken Alpe schien zwar die Sonne, aber es war windig. Beim Gaisalpsee war es sehr windig. Das Wetter hat zum Glück gehalten.

Auf der Heimfahrt hat es mal geregnet und wir haben einen schönen Regenbogen gesehen.

Juni

Fast das erste Halbjahr vorbei. Wenigstens hat es die letzten Tage nicht geregnet.

Bei den Kolleginnen halte ich immer noch Abstand. Es gibt wenige Phasen, bei denen ich mit einer reden kann, dann geht nur dienstliches. Mit einer anderen Kollegin kann sie sich über Namen totlachen. Wie im Kindergarten. Ich denke mir mein Teil. Abgesehen vom reichlichen Handygebrauch hat die erstgenannte doch tatsächlich einen E-Book-Reader dabei und liest während der Arbeit. Mutig. Abgesehen davon, dass ich kein solches Gerät habe, habe ich keine Zeit dafür während der Arbeit. Gestern hat der Chef noch gefragt, ob wir Freitag Brückentag machen möchten. Geht halt ein Tag Urlaub drauf. Prompt ruft ein „ist in der oberen Etage von Firma XY“ an, vergibt er einen Termin am eigenen freien Tag (Chef und Frau sind freitags nie da.) Hätten wir den Termin an einem Freitag vergeben, wären wir einen Kopf kürzer.

Donnerstag geht es entweder in die Berge oder es wird eine Radtour gemacht. Ich hab zu meiner Freundin gesagt, dass ich auf andere Gedanken kommen muss. Das Wochenende bei meinen Eltern war anstrengend. War mir klar, aber geht halt doch auf die Psyche. Wird mit Schokolade kompensiert. Leider.